KFZ-Kietz - Homepage

Seitenaktionen:

Inhalt:

Pfad:
 Auto Kietz

Auto-News

2011 kommt Ampera – das Elektroauto von Opel

Opel, der deutsche Ableger des kriselnden US-Autoherstellers General Motors möchte auf dem Genfer Autosalon im März das Elektroauto Ampera vorstellen – und es binnen zwei Jahren in Deutschland zur Serienreife bringen.

Der Ampera soll dabei nicht das einzige Elektroauto von Opel bleiben. Ein halbes Jahr später, etwa zur Jahresmitte 2011, plant Opel ein Schwestermodell vorzustellen: Chevi Volt, vom Mutterkonzern General Motors.

In Sachen Reichweite ist allerdings schon beim Ampera noch einiges an Entwicklungsarbeit nötig. Das in den USA entwickelte Elektroauto wird von einer 200 Kilogramm schweren Lithium-Ionen-Batterie angetrieben. Voll aufgeladen, erreicht das Elektro-Kfz eine Reichweite von 60 Kilometern. Hinzu kommt ein so genannter „Range Extender“. Dies ist ein in den Ampera integrierter Vierzylinder-Benzinmotor, der die Batterie unterwegs (im Benzinbetrieb) auflädt und die Reichweite auf etwa 350 Kilometer deutlich erhöhen soll.

Der Preis des Elektroautos steht noch nicht fest. Branchenbeobachter schätzen ihn jedoch schon heute auf etwa 30.000 Euro.

Wegen schlechter Luftqualität wird Hamburg als erste deutsche Stadt ab dem 31. Mai 2018 Abschnitte zweir Straßen für einige Diesel-Fahrzeuge sperren ...

Read more

Welches sind eigentlich die meistgekauften Elektroautos, wird sich manch Autofahrer fragen, der einen Umstieg auf E-Mobilität in Erwägung zieht.

Read more

Für viele Neuwagen dürfte ab September 2018 die Kfz-Steuer steigen.

Read more

Erste Stickstoffdioxid-Messungen bei Dieselfahrzeugen mit der neuen Abgasnorm „6d-temp“ durch den ADAC lassen vermuten, dass die Spezies tatsächlich...

Read more

Autokäufer können in Deutschland aktuell aus 150 Elektrofahrzeugen von fast drei Dutzend Herstellern wählen. Einer von zwanzig Neuwagen ist inzwischen...

Read more